Waschmaschinen Test

Welche ist die beste Waschmaschine?

Bauknecht WA Champion 64

Die Bauknecht WA Champion 64 ist eine Frontlader Waschmaschine mit der jeweils besten Energieffizienzklasse A+++ und Waschwirkungsklasse A. Mit bis zu 1400 U/min bietet sie überdurchschnittlich hohe Schleudertouren, mit 6 kg fällt die maximale Füllmenge jedoch geringer als bei den meisten vergleichbaren Waschmaschinen im Test aus. Die Ausstattung ist für den aufgerufenen Preis sehr gut – sicher ein Grund warum die Bauknecht WA 64 aktuell zu den beliebtesten Frontladern zählt.


Bauknecht WA Champion 64 Test/Bericht



  • 6 kg Füllmenge maximal
  • A+++ Energieeffizienzklasse
  • 1400 U/min (maximal)
  • 59 dB (Waschen)
  • 77 dB (Schleudern)


Anbieter Preis Werbung 
Amazon 374,80 €


Waschprogramme und Optionen

Insgesamt bietet die WA Champion 64 eine durchschnittliche bis gute Auswahl an Programmen und Sonderfunktionen.

Programme

  • Koch/Bunt (mit 90, 60, 40°C)
  • Jeans (40°C)
  • Pflegeleicht (60, 40, 30°C)
  • Feinwäsche (40, 30°C)
  • Baumwolle (60, 40°C)
  • Wolle/Hand (40, 20°C)
  • Schnelle Wäsche (30°C)
  • Mischwäsche (40°C)
  • Spülen / Schleudern

Optionen

  • Startzeitvorwahl
  • Clean+
  • Kalt
  • Kurz
  • Vorwäsche
  • Intensivspülen
  • Leichtbügeln
  • Spülstopp
  • Schleuderzahl

Für Flecken: Clean+ Option

Eine Besonderheit ist bei Bauknecht die Option „Clean+“. Sie dient speziell zur Fleckenentfernung. Dabei wird zusammen mit einem Fleckenentfernen in mehreren Phasen auf die entsprechenden Stellen eingewirkt. Vor allem, wenn man schwierige Substanzen wie beispielsweise Kaffee aus der Kleidung entfernen möchte, kann diese Option hilfreich sein.

Start vorprogrammieren

Test/Bericht Bauknecht WA Champion 64 Bedienung

Die Bauknecht WA Champion 64 Bedienung ist im Test nicht sehr übersichtlich, da das Panel sehr eng beschriftet ist.

Schnell noch die Waschmaschine einschalten, bevor man beruflich aus dem Haus geht – das ist vielfach üblich. Doch dann liegt sie meist lange nach Ablauf des Programms noch in der Trommel, bis man wiederkommt und sie in den Trockner geben kann. Das Ergebnis ist dann oft, dass die Wäsche in der Waschmaschine stinkt oder müffelt. Mit der Startzeit-Vorwahl kann man die Maschine zeitversetzt beginnen lassen. So ist die Wäsche z.B. ungefähr dann fertig, wenn man selbst wieder nach Hause kommt.

Bedienung

Die Bedienung erfolgt hauptsächlich über das Programmwahl-Drehrad auf der rechten Seite der Bedienleiste. Genauere Einstellungen, z.B. die Wahl der Schleudertouren, kann man über eine Tastenreihe links daneben festlegen. Die Farbgebung ist sehr schlicht, sämtliche Tasten (auch für Start) sind in Weiß gehalten und alle gleich groß. Die Beschriftung ist schwarz. Leider ist speziell die Kennzeichnung des Drehrads etwas unübersichtlich – das und auch die recht kleine Beschriftung der Tasten hätte man sicher auch wesentlich benutzerfreundlicher gestalten können. Wenn man sich etwas mit der Bauknecht beschäftigt hat, wird man die Handhabung der gängigen Programme und Optionen aber vermutlich schnell auswendig beherrschen.

Display und LED Anzeigen

Die Anzeigen sind ingesamt sehr schlicht, aber praktisch. Ein Digital-Display zeigt die  Startzeitvorwahl bzw. nach dem Start die verbleibende Waschzeit an. Über LED-Leuchtreihen werden zudem diese Informationen angezeigt:

  • Schleuderzahl (400, 800, 1000 oder 1400 U/min)
  • Fortschritt des Waschprogramms (Vorwäsche – Waschen – Spülen – Spülstopp – Abpumpen/Schleudern)
  • Kaltwäsche, Kurz-Programm
  • Wasserhahn zu, Pumpe

Anleitung Bauknecht WA Champion 64

Sie möchten es genauer wissen und wollen die Anleitung ansehen? Dann können Sie hier die Bauknecht WA Champion 64 Bedienungsanleitung direkt von der Website des Herstellers als PDF downloaden.

Verbrauch und Umwelt

Energielabel zum Bauknecht WA Champion 64 Test/Bericht

Top Energieeffizienzklasse: Das EU Laber zur WA Champion 64

Die Champion 64 ist in Sachen Stromverbrauch sehr sparsam. Zum einen weil sie die bestmögliche Energieklasse A+++ erreicht. Zum anderen weil ihre Füllmenge etwas geringer als bei vielen anderen Maschinen ausfällt. Das ist deshalb ein Vorteil, weil die Effizienz sich auf den Stromverbrauch pro maximal möglicher Wäschemasse bezieht. Und da große Maschinen in der Regel nicht voll befüllt werden, verbrauchen diese pro kg wirklich gewaschener Textilien letztlich mehr Energie als theoretisch für eine komplette Ladung errechnet.

Dieses Modell hingegen ist schon von vornherein auf geringere Mengen ausgerichtet und bietet somit für alle, die ihre Trommel oft nur halbvoll füllen, somit Sparpotenzial. Die Bauknecht ist zudem mit einer Mengenautomatik ausgestattet, sodass sie den Waschdurchgang an die Beladung anpassen kann.

Abmessungen und aufstellen

Die WA Champion 64 ist recht flexibel, was die Platzierung angeht. Sie hat mit 59,5 x 84,5 x 52,0 cm klassische Waschmaschinen-Maße. Wer es gerne etwas bequemer hat und sich zum Bullauge nicht so tief bücken möchte, kann die Bauknecht auf einen Unterbausockel stellen. Außerdem ist auch der Aufbau als unteres Element einer Waschsäule zusammen mit einem Wäschetrockner möglich. Einen dafür erforderlichen Verbindungsrahmen bietet der Hersteller sogar mit einer integrierten Ablagefläche an.

Technische Details: Hier klicken



Anbieter Preis Werbung 
Amazon 374,80 €