Bauknecht WA Soft 7F4

Waschmaschinen Test » Bauknecht WA Soft 7F4

Die Bauknecht WA Soft 7F4 ist 2018 Amazon-Bestseller bei Waschmaschinen (Test). Attraktiv wirken die sehr gute Kundenbewertung und ein im Vergleich günstiger Preis. Jetzt ansehen, was die WA Soft 7F4 bietet: Lohnt es sich, die Bauknecht Waschmaschine zu kaufen?

Bauknecht WA Soft 7F4

  • #1 Bestseller Oktober 2018 (Amazon)
  • 7 kg Füllmenge maximal
  • A+++ Energieeffizienzklasse
  • 1400 U/min (maximal)
  • 51 dB (Waschen)
  • 81 dB (Schleudern)

Anbieter Preis Werbung
Amazon 349,00 €
eBay 349,00 €

Programmauswahl

Die Bauknecht WA Soft 7F4 bietet mit 14 reinen Waschprogrammen eine gute Auswahl. Aufgeteilt sind sie zur besseren Übersicht in je 5 Spezial- und Grund- sowie 4 Pflegeprogramme. Zusätzlich stehen noch 2 Programme zum Spülen sowie Schleudern & Abpumpen zur Verfügung.

Waschprogramme
  • Mischwäsche
  • Baumwolle
  • Öko Baumwolle
  • Pflegeleicht
  • Buntwäsche
  • Kurz 30′
  • Weiß
  • Dunkle Wäsche
  • Bettwäsche
  • Antiflecken 45′
  • Antiflecken 100
  • Wolle
  • Extra Feinwäsche
  • Daunen
Serviceprogramme
  • Spülen
  • Schleudern & Abpumpen
Optionen
  • Temperatur ändern
  • Schleuderzahl ändern
  • Startzeitvorwahl
  • Vorwäsche
  • Intensiv
  • Sanft

Besondere Waschprogramme

Normale Wäsche sauber waschen – das können inzwischen fast alle modernen Vollautomaten. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Geräten liegen daher im Funktionstest vor allem darin, wie sie mit Spezialfällen zurechtkommen. Und die WA Plus 634 hat hier neben Handwäsche und einer Einstellung für Flecken noch zwei eher seltene Sonderprogramme: „15°C“ sowie „Schwarz & Dunkel“.

Antiflecken 100

Laut Hersteller soll die Waschwirkung in diesem Programm besser ausfallen als in Klasse A. Sinnvoll ist er jedoch nur bei besonders schmutziger Kleidung. Wenn man also öfter entsprechende Anforderungen hat, bietet dieser Waschgang eine Option, die man einfach einmal ausprobieren sollte. Allerdings sollte man laut Bauknecht auf einheitliche Farben der Textilien achten. Und bei dunkler Wäsche ist ohnehin Vorsicht geboten.

Dunkle Wäsche

Natürlich gibt es für dunkle Wäsche spezielle Waschmittel. Wenn sich aber zusätzlich noch die Maschine auf Schwarzes einstellen lässt, ist das umso besser. Die WA Soft 7F4 punktet mit der entsprechenden Einstellung für schonende Waschvorgänge. Das ist nützlich, um ein Ausbleichen zu vermeiden. Diese kann z.B. auch durch zu viel Reibung bei den Trommelbewegungen entstehen.

Bedienung

Bauknecht WA Soft 7F4 Bedienung

Umständliche Bedienung, einfaches Display: Die schlichte Bedienung der Bauknecht WA Soft 7F4 ist wohl dem günstigen Preis geschuldet.

Die Bedienung erfolgt hauptsächlich über das mittige Programmwahl-Drehrad. Genauere Einstellungen, z.B. die Wahl der Schleudertouren, kann man über eine Tastenreihe unter dem Display festlegen. Die Farbgebung ist sehr schlicht, sämtliche Tasten (auch für Start) sind in Weiß gehalten und alle nahezu gleich groß. Übersichtlich geht anders. Und auch die recht kleine Beschriftung der Tasten hätte man sicher auch wesentlich benutzerfreundlicher gestalten können. Wenn man sich etwas mit der Bauknecht beschäftigt hat, wird man die Handhabung der gängigen Programme und Optionen aber vermutlich schnell auswendig beherrschen.

Leider ist die eigentliche Programmwahl etwas umständlich. Denn alle Waschprogramme stehen mit jeweils einer Nummer ganz links auf dem Einspülkasten. Auf dem Programmrad rechts daneben muss man dann die jeweilige Nummer auswählen.

Zusätzliche 6 Drucktasten befinden sich unterhalb und seitlich des Displays auf der rechten Front. Mit ihnen lassen sich verschiedene Optionen zu den Programmen einstellen. Zudem aktiviert man über sie auch eine Startzeitvorwahl für zeitverzögertes Waschen.

Das relativ kleine Display zeigt wie das unbeleuchtete Programmrad, dass der Hersteller für einen niedrigen Kaufpreis an der Ausstattung gespart hat. Die Anzeige hat zwar große Digitalziffern. Weitere Infos sind jedoch nur durch kleine Symbole und LEDs zu erkennen.

Vergleichsweise kurze Laufzeit

Erstaunlich für einen Waschautomaten mit A+++ Energieeffizienz: Die Normprogramme laufen vergleichsweise schnell. So ist der klassische Waschgang 60°C Baumwolle in voller Beladung nach 175 Minuten zu Ende. Der Testsieger von 2017 brauchte im Bosch WAW28570 Test für dasselbe Programm eine halbe Stunde mehr: 205 Minuten. Wer gar nicht warten möchte, lässt die Maschine per Zeitvorwahl einfach starten, während man abwesend ist. So ist die Wäsche z.B. ungefähr dann fertig, wenn man selbst wieder nach Hause kommt. Zum Vergleich: Schnell noch die Waschmaschine einschalten, bevor man beruflich aus dem Haus geht – das ist vielfach üblich. Doch dann liegt sie meist lange nach Ablauf des Programms noch in der Trommel, bis man wiederkommt und sie in den Trockner geben kann. Das Ergebnis ist oft, dass die Wäsche in der Waschmaschine stinkt oder müffelt. Mit der Startzeit-Vorwahl kann man die Maschine zeitversetzt beginnen lassen.

Bauknecht WA Soft 744 Energielabel

Sehr gute Energieeffizienz: Die WA Soft 74F ist sparsam, aber schleudert recht laut.

Verbrauch und Umwelt

Die WA Soft 7F4 ist in Sachen Stromverbrauch sehr sparsam. Zum einen weil sie die bestmögliche Energieklasse A+++ erreicht. Zum anderen weil ihre Füllmenge etwas geringer als bei vielen anderen Maschinen ausfällt. Das ist deshalb ein Vorteil, weil die Effizienz sich auf den Stromverbrauch pro maximal möglicher Wäschemasse bezieht. Und da große Maschinen in der Regel nicht voll befüllt werden, verbrauchen diese pro kg wirklich gewaschener Textilien letztlich mehr Energie als theoretisch für eine komplette Ladung errechnet.

Dieses Modell hingegen ist schon von vornherein auf geringere Mengen ausgerichtet und bietet somit für alle, die ihre Trommel oft nur halbvoll füllen, somit Sparpotenzial. Die Bauknecht ist zudem mit einer Mengenautomatik ausgestattet, sodass sie den Waschdurchgang an die Beladung anpassen kann.

Vorteile
  • Beste Energieeffizienzklasse
  • Relativ kurze Normprogramm-Dauer
Nachteile
  • Komplizierte Beschriftung
  • Kleines Display

Bewertung Bauknecht WA Soft 7F4

Die Soft 7F4 ist seit August 2017 im Markt. Der Stand der Technik ist daher insgesamt neuer als bei vielen top getesteten Geräten der letzten Jahre. Auch die meisten Kunden sind laut Eigenaussagen sehr zufrieden. Stand Oktober 2018 lag die durchschnittliche Kundenwertung auf Amazon bei glatt 4 von 5 Sternen.

Insgesamt bietet sich die Bauknecht WA Soft 7F4 besonders für Interessanten an, die eher wenig ausgeben aber häufig unterschiedliche Programme nutzen möchten. Auch dauerhaft bleiben die Kosten dank bester Energieffienzklasse A+++ vergleichsweise niedrig. Dass man bei aller Ersparnis auf etwas Bedienkomfort verzichtet, ist allerdings ein Nachteil.

Technische Daten & Details

EigenschaftWert
Nennkapazität7 kg
Energieeffizienz-KlasseA+++
Schleudern
Schleuderzahl (maximal)1400 U/min
Schleudereffizienz-KlasseB
Restfeuchte53 %
Energieverbrauch
Pro Waschgang (laut Norm)174 kWh
Pro Jahr (laut Norm)174 kWh
60° Baumwolle, voll / halb beladen0.97 kWh / 0.65 kWh
40° Baumwolle, halb beladen0,6 kWh
Nennleistung (Standby)8 W
Wasserverbrauch
Pro Waschgang (laut Norm) Liter
Pro Jahr (laut Norm)10840 Liter / Jahr
Lautstärke
Geräuschpegel im Waschgang51 dB
Geräuschpegel im Schleudergang81 dB
Maße
Abmessungen54 x 59,5 x 85 cm
Sonstiges



Anbieter Preis Werbung
Amazon 349,00 €
eBay 349,00 €