Miele T7644C

Waschmaschinen Test » Miele T7644C

Miele T7644C

Der Miele T7644C ist ein Kondensationstrockner (Test) für maximal 6kg Baumwolle Beladung. Damit eignet er sich in erster Linie für kleinere Haushalte – oder solche, die ihre Wäsche nur selten in den Trockner geben möchten. Für den eher kleinen Einsatzrahmen sind auch die lediglich 10 Programme passend. Das bedeutet nicht, dass man unbedingt mehr Programme benötigen würde. Aber wer unterschiedlichste Textilien optimiert trocknen möchte, findet hier nicht so viele Einstellungsmöglichkeiten wie bei anderen Maschinen.

Immerhin: Man kann den Start eines Programms bis zu 24 Stunden im Voraus programmieren, ein Pluspunkt für den Miele 7644C. Ein Wäschetrockner Test steht zu diesem Modell noch aus.

Übersichtliche Bedienung ohne viel Schnickschnack

Die Programmwahl nimmt man über einen Drehknopf vor. Ein kleines Lichtsignal neben der jeweiligen Programmbezeichnung lässt erkennen, dass man tatsächlich das gewünschte Programm gewählt hat. Anschließend kann man über eine Drucktaste den Trocknungsgrad auswählen.

6kg Nennkapazität, Energieeffizienzklasse B, einfache Bedienung

Ebenfalls reduziert: Das Display zeigt den jeweiligen Status des Trocknerprogramms und die noch verbleibende Laufzeit. Ein voller Wassertank oder Flusensieb wird nicht im Display, sondern per Warnlampe angezeigt. Ungewöhnlich: Um die Trocknertür zu öffnen, muss man zunächst einen kleinen gelben Druckknopf rechts über der Tür drücken. Interessant für eher dunkle Waschräume ist die Innenbeleuchtung der Trommel.

Trockenwirkung mit Knitterschutz

Falls man die Wäsche nicht direkt nach Programmende herausnimmt, ist der Knitterschutz hilfreich: Er soll dafür sorgen, dass die Wäsche durch Drehen der Trommel in regelmäßigen Abständen aufgelockert wird.

Miele T7644C: Energie und Umwelt

Nach der alten Skala der Energieeffizienz erhielt der Miele Wäschetrockner nur die Klasse „B“. Damit verbraucht er relativ gesehen merklich mehr Strom als andere Modelle, vor allem im Vergleich zu den technisch moderneren Wärmepumpentrocknern. Der Grund liegt vor allem im Wärmetauscher, der die kalte Raumluft aufheizen muss. Effizienter ist es, viel Wärmeenergie aus der heißen, feuchten Luft zurückzugewinnen, während diese kondensiert.

Technik, Verbrauchswerte & Details

Trocknen

  • Vollelektronischer Kondenstrockner
  • Glattwandtrommel mit 1-6 kg Beladung

Trockenprogramme

  • Automatic, Baumwolle, Pflegeleicht, Synthetic, Oberhemden, Jeans, Finish Wolle, Glätten, Lüften kalt, Lüften warm

Extras

  • Schonen mit reduzierter Heizleistung, Knitterschutz

Zusatzfunktion

  • Startvorwahl bis zu 24 Std., Restzeitanzeige, Trommelreversierung, Trommelbeleuchtung

Bauform

  • Für Wasch-Trockensäule geeignet
  • Unterschiebbar (Nischenhöhe 85 cm)
  • Maße (H x B x T): 85 x 59,5 x 63,4 cm

Verbrauch

  • 800 U/min Strom: 3,8 kWh (alte Norm)
  • 1000 U/min Strom: 3,3 kWh (neue Norm)
  • 1400 U/min Strom: 2,85 kWh